kms app gratis gplay tab gplay tab

Seminare » Im Dienst: Umgang mit Schusswaffenbedrohung - Kurzwaffen erweite

Entwaffnungsseminar

Vorrangig für Behördenangehörige bzw. Militär mit entsprechenden beruflichen Hintergrund, Mitglieder von KMS und Trainierende
Wann: 15-06-2019
Uhrzeit: 15:00 - 18:00
Wo: KMS The Place
Hochheimer Strasse 44
55246 Mz-Kastel/Wiesbaden
Kosten: 45.00€
Für KMS 40.00€

Krav Maga gehört zur Grundausbildung aller Polizei- und Miltäreinheiten in Israel.

Entwaffungstechniken können im Falle einer Schusswaffenbedrohung lebensrettend sein.

Das Seminar richtet sich vorrangig an Behördenangehörige bzw. Militär, Rettungsassistenten, Feuerwehr und vergleichbaren entsprechenden beruflichen Hintergrund. Berechtigt für die Teilmahme sind auch Mitglieder von KMS und 10er-Karten-Inhaber (einwandreifes Pol. Führungszeugnis).

Folgende Themen werden aus dem erweiterten Technikspektrum behandelt :

  • Distanzeinschätzung bei Bedrohung aus verschiedenen Winkel
  • Entwaffnungshebel in verschiedenen Lagen
  • Entwaffnung des Geiselnehmers
  • Kontrolle und Sicherung nach dem Entwaffnen

Die Kenntnis der Basistechnik ist zwar empfohlen, aber nicht zwingend um an dem Seminar teilzunehmen.

Empfohlene Ausrüstung:

  • Holster (falls vorhanden)
  • Sportschuhe
  • Tiefschutz
  • Mundschutz

Der Zahlungsbeleg kann steuerlich als Fortbildungsbeleg geltend gemacht werden.

Schauen Sie die Beschreibung zu unserer Law Enforcement Fortbildungsangebot, sowie unserer Referenzen an.