Stumpfe Gewalt – Verteidigung gegen und mit Stock am 29.10.2016 in Mainz

stumpfegewalt2016popup

Stumpfe Gewalt – Ein Seminar mit dem Thema Verteidigung gegen Angriffe mit dem Stock sowie der Stock als Verteidigungswaffe. Am Sa, den 29. Okt 2016 fand das Seminar in Mainz statt. Ein Workshop der von regulären Trainingsinhalten mit vielen Ideen abwich.

„Ein Streit eskaliert und der Widersacher geht auf mich mit einen Baseball-Schläger auf mich los!“

„Nach einer Vorfahrtmissachtung steigt der Fahrer des anderen Fahrzeugs an der Ampel aus und greift mit mit einen Brecheisen an!“

„Bei einem touristischen Besuch in einer Metropole stellt sich ein Mann vor mir und fordert die Herausgabe meiner Reisekasse!

Anhand verschieden Szenarien wurde es bei dem Seminar aufgezeigt wie man potenziell gefährliche Situationen vermeidet und wie man sich gegen typische Angriffsarten ohne und mit Stock verteidigen kann.

Krav Maga bietet hier eine breite Palette an verschiednen Möglichkeiten, die nach dem Motto „keep it simple and stupid“ eingesetzt werden können.

Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die lernen wollten wie man die eigenen Sicherheit steigern kann.

sg3

sg1

sg4

sg2

Vielen Dank für euer Feedback!

4 3 2 1

Scharfe Kanten – Umgang mit Messerangriffen 17.09.2016 in Mainz

scharfekanten2016_popup

Am vergangenen Samstag fand in Mainz das Seminar „Scharfe Kanten – Umgang mit Messerangriffen“ statt. Die Teilnehmer lernten die Vorgehensweise bei Bedrohung, unmittelbaren Angriffen und zahlreichen Drills. Nicht selten war bei einigen der sprichwörtliche Aha-Effekt vom Gesicht ablesbar als im Szenario gespielter Amokläufer zulangte. Schon eine blutige Angelegenheit..

Weitere Termine sind auf unserer HP unter Seminare zu finden.

20160917_112111

20160917_124408

20160917_122916

img-20160917-wa0023

img-20160917-wa0027

img-20160917-wa0029

img-20160917-wa0030

KRAV MAGA SUMMERCAMP NORWAY 2016

Frederic, G4 joined few days ago the annually Summer Camp in Bodø, Norway. Read below his review from the camp. Thank you for the article and we are waiting eagerly for his next reportings from KM events around the world.

„Attacked in a bus, drowned, kicked from a chair, body tight in duct tape and freeing yourself, crawling, jumping, falling, getting up, taking down, being tossed over stony ground, carried away by kidnappers, resisting your fears and a shock knife, hunted by angry team working groups of attackers all over the place, punching, kicking, biting and so much more… Sounds like your end is near… or you just finished the amazing Krav Maga Summer Camp in Bodø, Norway guided and teached by Rune Lind and his excellent  team of Krav Maga Experts.

tossed

Out of the comfort zone, right away into reality Bodø is embedded in beautiful nature in the North of Norway a luckily equipped with an airport so you can easily get to there. The close by Black Box Gym of our host Rune is located in walking distance and as you could sleep there is actually no need to go anywhere. But hey, who would be lazy enough not to explore the beautiful location while resting between the sessions?

mc

Guess what, this is more mentally than physically challenging. Of course resting was the minor part of the camp. Actually the 6 days were crammed with training and theory in all different and often exotic types of scenario going through material from P2 and much beyond like 3rd party protection, women specific defense and the Mental Conditioning course. Especially kidnapping, travel safety and mental stress were making the headlines. Some participants even took the chance to be tested for their next level. So there was little time for boredness and literally the time flew by except for some amrap’ish exercises (Insider ). It was a great time with making new friends, diving deeper into Krav Maga and last but not least learning much more about yourself. My recommendation for your next active vacation is definitely the Summer Camp Norway 2017. See you there… above and under water.

Some more picture of the beautiful nature and Bodø.“

landing

bodo

lake

harbour

Krav Maga in der Wilhelm Heinrich von Riehl Schule in Wiesbaden Biebrich auch 2016

Nach den Erfahrungen aus 2015, wo auch bereits der Krav-Maga-Kurs in der Wilhelm Heinrich von Riehl Schule in Wiesbaden Biebrich angeboten wurde, konnten wir auch dieses Jahr  für Mädchen im Alter zwischen 12-14 Jahre Techniken vorführen. Die Teilnehmerinnen des Kurses waren stark KM-begeistert und haben eifrig alle aufgezeigten SV-Techniken gleich ausprobiert. Super! Im Schuljahr 2016/17 geht es weiter mit der AG wöchentlich weiter!

Fotor_146832416486572_1468324318968

Krav Maga in der Wilhelm Heinrich-von-Riehl-Schule in Wiesbaden Biebrich

Seit September 2015 findet wöchentlich für die IGS Heinrich-Wilhelm-von-Riehl-Schule in der Turnhalle an der Strasse der Republik in Wiesbaden-Biebrich das Krav-Maga-Training für die Schüler. Die Kinder bekommen während der Nachmittagsbetreuung Selbsbehauptungstraining und adäquate SV-Techniken vermittelt. Die Pädagogen der Schule wendeten sich bereits im Früher 2015 an die Trainer vom KMS mit der Anfrage den Kurs zu übernehmen. Wir machen es gerne 🙂

Ende Januar müssen wir die Benotung für die Kinder machen. Dies fällt nicht leicht, weil alle Teilnehmer mit viel Engagement mitmachen und nur geringfügige Unterschiede, wenn überhaupt sichtbar sind.

Bei anfänglichen Schwierigkeiten zum Anfang des Schuljahres, macht die Arbeit mit den Kinder richtig Spass! Ein Gefühl etwas Gutes tun ist schon angenehm 🙂

Schule Biebrich

Krav-Maga-Training während der Projektwoche an der Martinusschule in Mainz Altstatdt

Krav Maga an der Martinusschule in Mainz Altstadt

Eine Projektwoche in der Schule bietet den Kindern eine Abwechslung von schulischen Geschehen und eröffnet die Möglichkeit in interessante Themen rein zu schnuppern.
So war die Interessentenliste nach der Bekanntgabe der Projektthemen für Krav Maga mit zweiundzwanzig Plätzen schnell voll.
Sie kamen am Di, den 07. Juli um kurz vor 9:00 Uhr alle laut und ungebändigt in die Turnhalle und voller Erwartungen wollten alle Krav Maga erlernen. Alle interessiert und begeistert nahmen sie an den zur Verfügung stehenden drei Tagen teil. Neben zahlreichen Spielen, die die Motorik und Reaktionsvermögen fördern, lernten die Kinder wie man sich von gefährlichen Situation fern hält, von Handgriffen befreit und häufig vorkommenden Angriffe abwehrt. Gelacht und geschwitzt haben sie auch (Liegestützen, Knie- und Rumpfbeugen), den eine reale Selbstverteidigung ist nichts für Heulsusen 😉

Herzlichen Dank an die Schulleitung der Martinusschule. Für das Schuljahr 2014/2015 ist bereits eine Krav-Maga-AG mit wöchentlichen Training geplant.

lachen2

Lachen1

Blog_Foto

KMS Tactical Shooting Course in Poland 2015

A chosen delegacy of KMS joined the Tactical Shooting Course in Poland under the supervision of former special units instructor. We returned rich in knowledge and our skills got sharpened. It was a great experience. The very dedicated way of teaching of the instructor, the fantastic facilities of the ESA and the typical polish hospitality made this course unique.

(click to enlarge the pics)

ESA (25) ESA (27) ESA (37) ESA (38) ESA (52) ESA (57) ESA (58) ESA (60) ESA (61) ESA (62) ESA (63) ESA (67) ESA (68) ESA (71) ESA (72) ESA (74) ESA (77) ESA (83) ESA (89) ESA (93) ESA (95) ESA (100) ESA (102) ESA (111) ESA (117) ESA (125) ESA (129) ESA (146) ESA (164) 2015-05-27 09.27.00